Monday, November 29, 2004

Der Hakka Vollkorntee "Lei-Cha"

Im Hakka Dorf Bei-Pu, südöstlich von Hsin-Chu, gibt's ganz viele Teehäuser wo man "Lei-Cha" trinken kann. Ich bin sicher es würde in Deutschland ein breites Publikum begeistern. Denn es ist nicht nur mit grünem Tee gemacht, sondern auch mit verschiedenem Getreide. Erdnuß, Sesam, Melonenkerne gehören dazu, aber man kann bestimmt auch andere Getreidesorten benutzen.
Sehen Sie weiter runter wie ich mein Lei-Cha selbst gerieben habe!

1 comment:

Technokrat said...

Hi everybody, salut a tous, hallo alle hier!

Wir sind eine Band aus Frankfurt, die sich vor nunmehr fast 10 Jahren den an frühe 80er-Jahre-Öko-Zeiten erinnernden Namen "Vollkorntee" gegeben hat. Wir waren bislang der Meinung, es gäbe ein solches Getränk eigentlich gar nicht. Eure Website hat uns eines Besseren belehrt! Merci beaucoup, Stephane, maintenant nous avons un link dans notre Website avec un image de 'Superman' parce que tu es le premier qui a publié une recette d'un "Vollkorntee" dans l'internet et parce que "Vollkorntee" est notre nom, tu es Superman pour nous. (oder sprichst du gar kein Französisch? Egal. Schau mal rein auf unserer Website)